Chevrolet Corvette Sting Ray

Das zweite Auto, dass in den Büchern eine wichtige Rolle spielt ist eine 1963er Corvette Sting Ray mit 4-Gang Schaltgetriebe. Die von Chevrolet intern C2 genannte zweite Baureihe trug als erstes den Beinname Sting Ray, der im Gegensatz zu den späteren C3 Versionen noch auseinander geschrieben wurde. Chevrolet Corvette Sting Ray weiterlesen

To err is human; to forgive, divine. Neither one should define our actions

Der erste Satz dieses Zitat stammt von dem englischen Poet Alexander Pope. Der zweite wurde von General Curtis LeMay angefügt.

Während die Aussage Popes einfach und verständlich ist, wird sie durch die Ergänzung von LeMay kompliziert. Wenn irren und vergeben, das eine menschlich, das andere göttlich nicht unsere Handlungsweise bestimmen sollte, was sollte sie dann bestimmen? Soll es bedeuten, dass unsere Handlungsweise  immer zielgerichtet sein muss, unabhängig davon, ob wir uns im Irrtum befinden oder wir besser vergeben sollten? To err is human; to forgive, divine. Neither one should define our actions weiterlesen

Ford Mustang 390 GT/4 Fastback

Wer „Bullitt“ gesehen hat erinnert sich mit Sicherheit an den Ford Mustang 390 GT/4 Fastback in Highland-Green den Steve McQueen in diesem Film als Detective Frank Bullitt fuhr. Mit einer Leistung von 324PS (darüber gibt es unterschiedliche Angaben) und einem Drehmoment von 579 Nm das richtige Auto um in der „Mutter aller Verfolgungsjagten“ einem 68er Dodge Charger 440 R/T quer durch San Francisco zu folgen. Ford Mustang 390 GT/4 Fastback weiterlesen